Bestes Tagesgeld - Zinsen & Konditionen

Das Tagesgeldkonto eignet sich um Geld gewinnbringend anzulegen und Vermögen aufzubauen. Um das beste Tagesgeldkonto zu finden sollten verschiedene Angebote und insbesondere die Zinssätze verglichen werden, die die Rendite der Geldanlage wiedergeben. Da die Tagesgeld Zinsen außerdem zu versteuern sind, ist es wichtig den Freistellungsauftrag rechtzeitig vorzulegen, so dass eine Reduzierung des Zinsertrages begrenzt oder ganz vermieden werden kann.

Unsere Empfehlung: Tagesgeld der 1822direkt mit 2,75% Zinsen p.a.

das beste tagesgeld

Obwohl die allgemeinen Tagesgeld Konditionen bei den meisten Banken gleich sind, sollten die jeweiligen Bedingungen beachtet werden um böse Überraschungen zu vermeiden. Dies kann man beispielsweise mit einem Tagesgeld Rechner. Außerdem können auf diese Weise besonders gute Konditionen für Neukunden ermittelt werden, von denen der Kontoinhaber profitieren kann. Alle Vorteile von einem Tagesgeldkonto im Überblick:

  • kostenlose Kontoführung
  • dank Einlagensicherungsfonds kein Verlustrisiko
  • keine Kursschwankungen oder Wertverluste, da das Guthaben lediglich auf dem Konto verbucht wird und nicht spekulativ investiert wird
  • variabler Zinssatz entsprechend dem aktuellen Zinsniveau
  • regelmäßig monatliche, quartalsweise oder jährliche Zinsgutschrift auf dem Konto, dass ein Zinseszinseffekt möglich ist
  • keine Vorschusszinsen für Auszahlungen, die im Rahmen des Guthabens jederzeit möglich sind; Einzahlungen sind in unbegrenzter Höhe ebenfalls jederzeit möglich
  • kein Mindest- oder Höchstanlagebetrag
  • Einzahlungen und Auszahlungen durch Überweisungen, Verfügungen an Geldautomaten mit Aus- und Einzahlfunktion und am Bankschalter
  • kann für Onlinebanking freigeschaltet werden, so dass Umsätze jederzeit eingesehen und Überweisungen angewiesen werden können
  • auch für Minderjährige oder für zwei Kontoinhaber geeignet
  • auch als Mietkautionskonto oder zur Absicherung einer Kreditaufnahme geeignet
  • keine Vertragslaufzeit, keine Kündigungsfrist
  • für regelmäßige Sparanlagen möglich, wenn ein Dauerauftrag von einem Girokonto auf das Tagesgeldkonto eingerichtet wird; Beiträge können jederzeit angepasst oder eingestellt werden, keine Vertragsbindung wie bei anderen Sparplänen

Testsieger norisbank

<>