Günstiges Geschäftskonto im Vergleich - Firmenkonto günstig

Das kostenlose Girokonto für Privatkonten wird heute bereits von vielen Banken angeboten. Anders sieht es hingegen aus, wenn Firmenkunden ein günstiges Geschäftskonto eröffnen möchten. Nur ausgewählte Banken bieten ihren Businesskunden ein Firmenkonto an, das günstig geführt werden kann. Über einen Firmenkonto Vergleich im Netz, lassen sich die Anbieter jedoch finden.

kostenloses geschäftskonto im vergleich

Was muss bei einem günstigen Firmenkonto werden?

Ein günstiges Firmenkonto spart nicht nur die monatlichen Grundgebühren, sondern auch die nutzungsabhängigen Zusatzkosten für die einzelnen Buchungen. Das heißt, ein gebührenfreies Geschäftskonto sollte sowohl ohne monatliche Grundgebühren als auch für sämtliche Transaktionen kostenlos sein und nach Möglichkeit auch nicht von einem festgelegten Mindestguthaben abhängig sein. Werden die Angebote miteinander verglichen, sind also alle Kriterien zu berücksichtigen. Erst wenn

keine Grundgebühren anfallen
kein Mindestguthaben zur Bedingung gemacht wird
keine Gebühren für die Buchungen entstehen

ist das Firmenkonto auch wirklich günstig. Alles was sich dazwischen bewegt, kann zwar die Kosten im Zusammenhang mit dem Geschäftskonto reduzieren aber nicht gänzlich aufheben.

Geschäftskonto günstig - Welche Vorteile bringt das?

Zwar schreibt der Gesetzgeber den Selbstständigen nicht zwingend vor, ein Firmenkonto zu führen, aber dennoch ist jedem Selbstständigen und Freiberufler zu raten, für sein Unternehmen ein Geschäftskonto einzurichten, um private Ausgaben von den Ausgaben und den Einnahmen des Unternehmens strikt zu trennen.

Unter betriebswirtschaftlichen Aspekten ist ein günstiges Firmenkonto ideal, weil alles was im Unternehmen Kosten verursacht, letztlich vom Ergebnis abgezogen werden muss. Bei einem Vergleich von Geschäftskonten müssen natürlich auch immer die Leistungen, die mit dem Konto verbunden sind, berücksichtigt werden.

Kostenlose Geschäftskonten sind noch lange nicht der Standard, aber wer darauf orientiert ist, sein Unternehmen zu führen und dabei effizient zu arbeiten, sollte immer den Kostenfaktor im Blick haben und ist das Geschäftskonto kostenlos, kann das nur von Vorteil sein. Optimal ist das kostenlose Geschäftskonto, wenn auch das Abheben von Bargeld gebührenfrei möglich ist und die Kontoauszüge ohne zusätzliche Kosten online zur Verfügung gestellt werden.

Fazit:

Nichts ist unmöglich und auch Firmenkunden haben, wenn sie etwas Zeit in die Suche investieren, die Möglichkeit ein Geschäftskonto günstig zu führen, ohne auf Leistungen verzichten zu müssen.

Die Onlinekontoführung ermöglicht einen 24-Stunden-Zugriff auf das Konto, sodass wichtige Überweisungen auch zu später Stunde veranlasst werden können. Das günstige Firmenkonto steht von den Leistungsparametern einem gebührenpflichtigen Geschäftskonto in nichts nach und ist die Alternative, wenn es um Kosteneinsparungen im Unternehmen geht.

Ein günstiges Geschäftskonto im Vergleich mit einem traditionellen Girokonto für Selbstständige, bei dem für die einzelnen Posten Gebühren berechnet werden, kann bei vielen Transaktionen zu Einsparungen von mehr als 100 Euro monatlich führen, die das Betriebsergebnis verbessern.

Testsieger norisbank

<>