Tagesgeld, Zinsen und Steuern

März 16, 2009 Kategorie: Tagesgeld 

In Deutschland muss nahezu jede Einnahmequelle versteuert werden. Auch Zinserträge die durch Geldanlagen, wie etwa das beliebte Tagesgeld, gewonnen wurden müssen versteuert werden. Allerdings gibt es auch Kriterien bei denen keine Steuern, auf die Zinsgewinne, gezahlt werden müssen. In welchem Fall müssen Zinsgewinne nicht versteuert werden?

Es gibt einen so genannten Sparerfreibetrag. Der Sparerfreibetrag liegt bei 750 Euro pro Person. Zudem gibt es noch die Werbungskostenpauschale, mit einer Höhe von 51 Euro. 801 Euro können also gespart werden, ohne darauf Steuern zahlen zu müssen. Dazu muss allerdings ein Freistellungsauftrag bei der Bank gestellt werden. Wird dieser Antrag nicht gestellt, zahlt die Bank eine Kapitalertragssteuer an das Finanzamt. Diese Steuer kann der Geldanleger auf die Einkommenssteuererklärung anrechnen. Jeder Betrag der über die 801 Euro Grenze angespart wurde muss versteuert werden. Die Banken zahlen ab 802 Euro eine Zinsabschlagsteuer an das Finanzamt. Die Zinsabschlagsteuer beträgt 30 Prozent.

In der Regel muss der Geldanleger allerdings nur die Höhe seines Einkommenssteuersatzes zahlen. Wenn dieser also unter 30 Prozent liegt, kann der Geldanleger die zuviel gezahlten Steuern zurückfordern. Sollte der Einkommenssteuersatz mehr als 30 Prozent betragen, muss der Geldanleger noch Steuern nachzahlen. Seit 2009 gibt es die so genannte Abgeltungssteuer. Das heißt alle Zinsgewinne die über dem Sparerfreibetrag liegen, werden pauschal mit 25 Prozent berechnet. Dazu werden noch einmal die Kirchensteuer und der Solidaritätszuschlag gerechnet.

Weitere Geschäftskonto-News:

  1. Tagesgeld: 3 Banken machen das Rennen
  2. VW Bank nach Tagesgeld-Veränderung weiterhin mit Abwärtsbewegung
  3. DAB Bank lässt Garantie-Zinsen beim Tagesgeld- und Girokonto auslaufen
  4. Tagesgeld-Konto als Alternative zum Sparbuch
  5. Tagesgeldanlage Zinsen - Was beim Tagesgeld Anlagen Vergleich beachten?
  6. Neuer Willkommensbonus bei Tagesgeld der Bank of Scotland
  7. Bestes Tagesgeld - Zinsen & Konditionen
  8. Girokonto: Guthabenzinsen sinken
  9. Festgeld: Hier gibt´s die besten Zinsen
  10. comdirect freut sich über mehr als eine Millionen Tagesgeldkonto-Kunden

Erfahungsberichte





<>